Was heißt DGUV V3

Was heißt DGUV V3 – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de

DGUV V3 ist die Abkürzung für Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Vorschrift 3. Diese gehört zu den Unfallverhütungsvorschriften und bezieht sich konkret auf die in einem Betrieb befindlichen elektrischen Anlagen und Betriebsmittel. Darunter fallen alle elektrischen Geräte, die für den Betrieb elektrischen Strom aus haushaltsüblichen Steckdosen oder über Starkstrom beziehen.

Das gilt ebenfalls für akkubetriebene Geräte, welche nicht dauerhaft mit dem Stromnetz verbunden sind sowie alle saisonal genutzten Geräte, wie Ventilatoren oder elektrische Heizkörper. Gültig ist die DGUV V3 seit dem Jahr 2014 durch den Zusammenschluss der Berufsgenossenschaft mit dem öffentlichen Unfallversicherungsträger. Der neu gegründete Spitzenverband dient nicht nur der Vereinfachung, sondern auch dem verbesserten Schutz von Arbeitnehmern durch einheitliche Vorschriften.

Haben sich mit dem Zusammenschluss gravierende Änderungen für Betriebe ergeben?

Was heißt DGUV V3

Was heißt DGUV V3

Viele ältere Unternehmen kennen die DGUV Vorschrift 3 noch unter der alten Bezeichnung BGV A3.

Deren Inhalt wurde 1 : 1 in die neue DGUV V3 Vorschrift überführt, sodass sich für die Unternehmen selbst keine Änderungen ergeben haben. Um Verwirrungen zu vermeiden, finden sich in unserem Angebot weiterhin auch Serviceleistungen für die BGV A3.

Der Umfang und die Leistungen sind bei beiden Bezeichnungen identisch. Eine Übergangsfrist von der BGV A3 zur DGUV V3 hat sich ebenfalls nicht ergeben. Sämtlichen gesetzlichen Verpflichtungen ist somit weiterhin nachzugehen, um die geltenden Auflagen zu erfüllen.

Welche Konsequenzen ergeben sich aus der DGUV V3 für Unternehmen?

Die Konsequenzen bestehen aus der rechtlichen Verpflichtung alle im Betrieb befindlichen Geräte, welche auf Basis elektrischen Stroms funktionieren in regelmäßigen Zeitabständen überprüfen zu lassen. Das betrifft ortsfeste Geräte wie Produktionsanlagen ebenso wie ortsveränderliche Geräte.

Unter diese Kategorie fallen zum Beispiel Computer, Drucker oder die Mikrowelle in der Teeküche. Wünschen Sie sich Hilfe bei der Festlegung der passenden Zeiträume für die DGUV V3 Prüfung in Berlin & Brandenburg? Als erfahrener Dienstleister für Sicherheitsprüfungen am Arbeitsplatz stehen wir Ihnen in diesem Punkt gerne zur Seite und helfen Ihnen Intervalle festzulegen, die auch sehr strikten Behördenvertretern keinen Grund zur Beanstandung geben.

Was heißt DGUV V3 – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de