DGUV V3 Prüfung Pflicht

Welche Betriebe sind verpflichtet eine DGUV V3 Prüfung durchzuführen?

DGUV V3 Prüfung Pflicht – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de

Die DGUV V3 Prüfung ist für alle Unternehmen und Betriebe verpflichtend, in denen elektrisch betriebene Geräte zum Einsatz kommen. Das betrifft Büros ebenso wie Baustellen. Unumgänglich ist die Prüfung auch für Betriebe im medizinischen Bereich wie Labore, Krankenhäuser oder Pflegeheime.

In letzteren sind die elektrischen Geräte wie Atemgeräte oder elektrische Pflegebetten einer besonders kritischen Prüfung zu unterziehen, da in diesem Bereich die Gesundheit der Patienten und Bewohner eng mit der Funktionalität verknüpft ist.

Zu den Betrieben, an die häufig nicht zuerst gedacht wird, gehören auch Wäschereien, Großküchen oder Behörden. In jedem dieser Betriebe wären die Abläufe ohne elektrische Küchenhelfer, Computer oder Waschmaschinen nicht mehr wirtschaftlich.

Neben der Sicherheit am Arbeitsplatz bilden intakte Geräte ebenfalls die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, wodurch die DGUV V3 Prüfungspflicht nicht nur für die Arbeitnehmer Vorteile bereithält.

DGUV V3 Prüfung Pflicht – Gibt es Ausnahmen, die von der Prüfpflicht befreien?

DGUV V3 Prüfung Pflicht

DGUV V3 Prüfung Pflicht

Grundsätzlich wird in jedem dieser Betriebe erst einmal unterstellt, dass elektrische Geräte in der ein oder anderen Form zum Einsatz kommen.

Wer darauf besteht, dass dies nicht der Fall ist, kann dies von der zuständigen Behörde überprüfen lassen. Da auch Herdplatten, Teekocher oder Mikrowellen in der Betriebsküche die Prüfung rechtfertigen ist es sehr schwer die Voraussetzungen zu erfüllen, um eine Ausnahme zu rechtfertigen.

Entfallen kann eine verpflichtende DGUV V3 Prüfung lediglich, wenn es sich um ein neues Gerät handelt, welches vom Hersteller vor Ort installiert wird. In allen anderen Fällen ist noch bevor Angestellte ein Gerät zum ersten Mal bedienen eine professionelle Prüfung zu veranlassen, um den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

DGUV V3 Prüfung Pflicht – Welche Risiken sind mit einer Verweigerung der DGUV Prüfung verbunden?

Da es sich bei der DGUV Vorschrift 3, um eine gesetzlich festgeschriebene Vorgabe zum Unfallschutz in Betrieben handelt, wird eine Weigerung als eine Ordnungswidrigkeit gehandelt. Je nach Arbeitsaufkommen der Behörden kann es einige Zeit dauern bis dieses Fehlverhalten bemerkt wird. Einmal aufgedeckt ist weder Unwissenheit noch die Meinung diese Prüfung nicht zu benötigen ein Grund vor einem Bußgeld oder weiteren rechtlichen Schritten der Prüfung verschont zu bleiben.

Ist ein Betriebsunfall auf einen vermeidbaren Grund zurückzuführen, haben auch Versicherungen die Möglichkeit die Zahlung zu verweigern, was einem Unternehmen schnell die finanzielle Basis entziehen kann, wenn Schmerzensgeld und weitere Forderungen aus eigener Tasche zu begleichen sind.

DGUV V3 Prüfung Pflicht – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de