DGUV V3 Prüfung Vorschrift Berlin

Die DGUV Vorschrift 3 hat den Arbeitsbereich von Millionen Menschen sicherer gestaltet

DGUV V3 Prüfung Vorschrift Berlin – Jetzt anrufen und unverbindlich informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de

Mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hat sich ein Spitzenverband gebildet unter dem die gewerblichen Berufsgenossenschaften und öffentlichen Unfallversicherungsträger gemeinsam agieren und einheitliche Regeln aufstellen können.

Zu einer dieser Vorschriften gehört die DGUV V3.

DGUV V3 Prüfung Vorschrift Berlin

DGUV V3 Prüfung Vorschrift Berlin

Die Vorschrift 3 regelt die Durchführung der Prüfung aller elektrischen Betriebsmittel innerhalb eines Unternehmens ebenso wie Behörden.

Ziel ist es einen gemeinsamen Standard für die Sicherheit von Arbeitnehmern am Arbeitsplatz zu erstellen und dadurch gleichzeitig dafür zu sorgen, dass sich die Kosten, die im Zusammenhang mit Arbeitsunfällen stehen reduzieren.

Da die Vorschrift für jeden gilt, entsteht keine Ungleichheit oder ein Wettbewerbsvorteil für Unternehmen, die sich ansonsten dafür entschließen würden, weit weniger Zeit und Kosten in die Überprüfung aller ortsfesten sowie ortsveränderlichen Betriebsmittel und Anlagen zu investieren.

Noch vor dem ersten Gebrauch muss die Erstprüfung erfolgen

Wie von einer Vorschrift, die möglichst wenig Grauzonen beinhalten sollte, ist den Verantwortlichen das Vorgehen der DGUV V3 Prüfung zum Großteil vorgegeben. Darunter fallen zunächst die Berechtigten zur Durchführung der DGUV V3 Prüfung. Dies umfasst Elektrofachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung sowie den erforderlichen Qualifikationen bzw. Weiterbildungen.

Hier sind die zur Durchführung verpflichteten Unternehmen und Behörden in der Verantwortung sich gegebenenfalls Nachweise für die Qualifikationen zeigen zu lassen. Zusätzlich müssen neue elektrische Betriebsmittel vor der ersten Nutzung einer Erstprüfung unterzogen werden. Diese werden gefolgt von den Wiederholungsprüfungen, die in einem festen Zeitrahmen erfolgen müssen.

Für ortsfeste Betriebsmittel liegt das längste Intervall bei vier Jahren, während ortsveränderliche Betriebsmittels spätestens nach 24 Monaten einer neuen Prüfung unterzogen werden müssen.

Wir helfen Ihnen alle geltenden Richtlinien zur DGUV V3 Prüfung einzuhalten

Verstöße gegen die Vorschrift 3 können auch Bußgelder zur Folge haben. Möchten Sie diese negativen Folgen vermeiden, finden Sie in unserem Betrieb erfahrene Prüfer, die sowohl die DGUV V3 Prüfung selbst als auch die Dokumentation mit der erforderlichen Sorgfalt durchführen.

Haben Sie in diesem Zusammenhang noch weitere Fragen an uns, können Sie sich entweder telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung setzen.

Dort geben wir Ihnen gerne weitere Informationen oder setzen einen Termin für die nächsten Prüftermine fest.

Vladimir Lusin

Vladimir Lusin>125 Beiträge

Vladimir Lusin, Dipl.-Ing., kümmert sich um die DGUV V3 Prüfung in Berlin und Brandenburg. Die Prüfung ortsveränderlicher Geräte und die Prüfung ortsfester Geräte mit der neuesten Prüftechnik für Ihre Sicherheit von uns.