DGUV V3 Prüfung Berlin

Für Ihre Sicherheit – DGUV V3 Prüfung Berlin

DGUV V3 Prüfung Berlin – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de

Jedes Gerät, das einen Stecker, einen Akku, ein Kabel oder einen eigenen Stromkreis hat, muss in Ihrem Unternehmen regelmäßig einer elektrotechnischen Prüfung unterzogen werden.

Räumen Sie mit unserer Firma der Sicherheit Ihrer Mitarbeiter immer die höchste Priorität ein. Wir führen die vorgeschriebene DGUV V3 Prüfung unter Einhaltung aller rechtlichen Vorgaben professionell durch.

Jeder unserer Mitarbeiter verfügt über eine langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Sicherheitsprüfung zum Arbeitsschutz. Faire Preise sind für unsere Firma ebenso selbstverständlich wie ein effizientes Arbeiten, um Ihre Arbeitsabläufe so wenig wie möglich zu stören.

Lesen Sie doch jetzt einfach weiter für alle Informationen rund um das Thema DGUV V3 Prüfung sowie einen Überblick unserer Leistungen für Ihr Unternehmen.

Was ist die DGUV V3 Prüfung?

DGUV V3 Prüfung Berlin

DGUV V3 Prüfung Berlin

DGUV V3 ist die Abkürzung für Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Vorschrift 3. Gültig seit dem 1. Mai, wurde durch den Zusammenschluss der öffentlichen Unfallversicherungsträger mit der Berufsgenossenschaft, die bis dahin geltende BGV A3 abgelöst. Inhaltlich hat sich an der Vorschrift nichts geändert.

Der Inhalt umfasst noch immer die Prüfung aller im Betrieb befindlichen und genutzten elektrischen Geräte. Wie viele andere Vorschriften, die eng mit dem Schutz am Arbeitsplatz in Verbindung stehen, hat auch die DGUV V3 keinen freiwilligen Charakter.

Bereits vor dem ersten Arbeitstag eines jungen Start up Unternehmens ist es daher wichtig sich gründlich über die Vorgaben und Verpflichtungen zu informieren, um nicht mit dem zuständigen Behörden in Konflikt zu geraten.

Welche Betriebe sind verpflichtet eine DGUV V3 Prüfung durchzuführen?

Noch immer herrscht in einigen jungen Betrieben der Irrglaube, dass die Verpflichtung zu einer regelmäßig durchgeführten DGUV V3 Prüfung mit der Anzahl der Mitarbeiter im Betrieb zusammenhängt. Die Verpflichtung beruht jedoch einzig auf dem Vorhandensein von Geräten innerhalb des Betriebs, welche mit Strom betrieben werden.

Auch die Tatsache, ob Starkstrom oder der haushaltsübliche Strom aus der Steckdose verwendet wird, spielt hierbei nur eine Nebenrolle.

Die Verpflichtung gilt für IT Unternehmen ebenso wie Behörden, Schulen, Kantinen oder Pflegeheime. Büros, Werkstätten und Baustellen fallen ebenfalls unter diese Verpflichtung unabhängig davon, ob diese das gesamte Jahr über oder wie bei Baustellen üblich nur für einen kurzen Zeitraum genutzt werden.

Welche Geräte sind von der Prüfung betroffen?

Betroffen sind alle betrieblich genutzten ortsfeste oder ortveränderlichen Betriebsmittel. Was sich zuerst kompliziert anhört, ist in der Praxis jedoch ganz einfach. Für ein Handwerksunternehmen bedeutet dies, dass die Drucker und Computer in den Büroräumen ebenso einer Überprüfung bedürfen, wie alle elektrischen Geräten, die bei den Kunden zum Einsatz kommen.

Zu den ortsfesten Geräten zählen im Allgemeinen alle Elektrogeräte, die fest an einem Ort stehen und nur unter Mühe einen neuen Platz erhalten würden. Hierzu gehören Produktionsanlagen im produzierenden Gewerbe ebenso wie Sägemaschinen, die oft mehrere 100 Kilogramm wiegen. Ortsveränderliche Geräte sind in zahlreichen Ausführungen in vielen Betrieben zu finden.

Vom Laptop bis zur Kaffeemaschine umfasst dieser Begriff alle elektrischen Geräte, die mit einem geringeren Aufwand einen neuen Platz erhalten könnten.

Wann müssen die Geräte einer Prüfung unterzogen werden?

DGUV V3 Prüfung Berlin Brandenburg

DGUV V3 Prüfung Berlin Brandenburg

In diesem Bereich ist jeder Unternehmer selbst in der Pflicht eine Gefährdungsbeurteilung aufgrund der Art des elektrischen Geräts durchzuführen.

Als Faustregel gilt hierbei zu beachten, dass die Zeiträume in etwa die Zeit umfassen sollte, in denen für gewöhnlich mit einem Defekt zu rechnen ist.

Als Vorgabe innerhalb der DGUV V3 findet sich der Hinweis, dass eine Fehlerquote von 2 % nicht überschritten werden sollte.

Als Experte auf diesem Gebiet wissen wir, dass es Unternehmern und Betriebsleitern mitunter schwerfällt die passenden Zeiträume für eine Überprüfung festzulegen.

Damit dies nicht mit einem Bußgeld bestraft wird, erarbeiten wir gerne für Ihren Betrieb einen individuellen Plan, in welchem alle elektrischen Geräte erfasst werden. Abhängig von deren Alter und dem aktuellen Zustand erstellen wir einen Prüfplan mit dem Sie allen Vorgaben, die sich aus der DGUV V3 ergeben gerecht werden.

Gibt es Ausnahmen von den Prüfungsintervallen?

Abweichungen von den gewohnten Intervallen der Prüfungspflicht ergeben sich zum Beispiel bei der Inbetriebnahme neuer Geräte. Hierbei sind zwei Szenarien zu beachten. Bei Geräten, die noch nie verwendet wurden und vom Hersteller selbst installiert werden, entfällt die Prüfungspflicht. Jedoch liegt es in Ihrem eigenen Interesse den ordnungsgemäßen Aufbau vom Hersteller dokumentieren zu lassen, um sich bei späteren Unfällen auf diese Beweise berufen zu können.

Das zweite Szenario umfasst Second Hand Geräte, die etwa bei einer Firmenauflösung günstig erworben wurden. Noch bevor diese das erste Mal durch die Mitarbeiter benutzt werden dürfen ist es wichtig die gebrauchten Geräte von einer Elektrofachkraft auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. Gleiches gilt auch nach allen Reparaturen zur Instandhaltung der Geräte. Wenn Sie hierfür auch unser Unternehmen beauftragen, stehen die Geräte deutlich früher wieder zur Verfügung als bei der Zusammenarbeit mit zwei Elektrobetrieben.

Wer ist berechtigt die DGUV V3 Prüfung durchzuführen?

Die DGUV V3 Prüfung darf ausschließlich von einer erfahrenen Elektrofachkraft durchgeführt werden. Diese darf jedoch aus dem eigenen Betrieb stammen. Während es für Elektrobetriebe einen Vorteil bedeutet, ist es in Behörden oder auch vielen anderen Unternehmen durchaus nicht üblich eine solche Fachkraft vorzufinden.

Wer die Ausnahme von der Regel bildet, kann diesen Mitarbeiter mit diesen Aufgaben betrauen. Die Qualifikationen müssen den rechtlichen Vorgaben entsprechen und sollten durch die Verantwortlichen noch vor Übertragung dieses Aufgabenbereichs überprüft werden. Gleichzeitig ist zu bedenken, dass zu diesen Aufgaben auch eine regelmäßige Weiterbildung sowie Erfahrung auf dem Gebiet der Prüfung gehört. Auch hierfür sind je nach strikter Auslegung der Behörden Nachweise zu erbringen.

Zu guter Letzt müssen Unternehmer auch mit Ausgaben für Messgeräte rechnen, die vielleicht nur an wenigen Tagen pro Jahr zum Einsatz kommen. In einem kleinen und mittleren Betrieb sollte zudem der kurzfristige Arbeitsausfall des betreffenden Mitarbeiters während der Prüfungen mit einkalkuliert werden. Dies sind nur einige der Faktoren, die Einfluss auf die Entscheidung nehmen sollten, ob die Prüfung betriebsintern durchgeführt oder in die Hände einer erfahrenen Fachkraft gelegt wird.

Warum ist unsere Firma die beste Wahl für Sie?

Eine der Eigenschaften, die unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter auszeichnet ist die große Flexibilität. Wir leisten in einem Kleinbetrieb ebenso gute Arbeit, wie in einem großen Unternehmen mit hundert Mitarbeitern oder mehr. Unser Anliegen ist es immer die Arbeitsabläufe vor Ort so wenig wie möglich zu stören.

Zu diesem Zweck kommen neben der Erfahrung aller unserer Mitarbeiter auch moderne Messgeräte für die Prüfung zum Einsatz. Sich anbahnende Defekte oder Reparaturen werden somit bereits zu einem frühen Zeitpunkt entdeckt, in welchem sich auch die Kosten für die Instandhaltung oft in einem wirtschaftlichen Rahmen bewegen.

Jungen Unternehmern greifen wir zudem sehr gerne unter die Arme, um im Bezug auf die Sicherheit am Arbeitsplatz und der beschäftigten Mitarbeiter keine Fehler bei den Prüfungsintervallen zu begehen.

Entlasten Sie mit einer professionell durchgeführten Prüfung auch Ihre Mitarbeiter

Da eine Arbeitsstelle zu haben für viele Angestellte die einzige finanzielle Absicherung bedeutet, fällt es diesen Mitarbeitern natürlich schwer ihren Vorgesetzten einen Wunsch abzuschlagen. Wird ein Mitarbeiter mit der Aufgabe der DGUV V3 Prüfung vertraut ist es daher eher die Ausnahme zu hören, dass sich dieser Angestellte diese Aufgabe eigentlich nicht zutraut.

Denn neben dem zusätzlichen Aufgabenbereich hadern viele Menschen auch damit direkt für die Sicherheit der Kollegen eine Mitverantwortung zu tragen. Geschieht ein Unfall, ist es nicht selten der Fall, Vorwürfe gegen diese Mitarbeiter zu hören. Mit der Beauftragung eines unabhängigen Dritten ruht diese Verantwortung in professionellen Händen. Die Mitarbeiter sind zudem frei für ihre ursprünglichen Aufgaben und können diesen ihre gesamte Kraft widmen.

Nehmen Sie die gesetzten Fristen niemals auf die leichte Schulter

Der Grund warum wir an dieser Stelle nochmals auf die Fristen verweisen ist die absolute Notwendigkeit diese richtige zu bestimmen und konsequent einzuhalten. Wie bei vielen Gesetzen gilt auch hierbei der Grundsatz, dass die Nichtkenntnis der DGUV V3 Vorschrift nicht vor den zu erwartenden Strafen schützt.

In kleinen Gemeinden in denen Behörden mehr Zeit für eine engmaschige Kontrolle von Betrieben haben, bleibt dieses Versäumnis meist nicht lange unentdeckt. In Großstädten können dagegen ein Jahr oder mehr vergehen bis der erste Vertreter einer Behörde nach Beweisen für die erfolgten DGUV V3 Prüfungen verlangt.

Ist ein Betrieb erst einmal ins Visier geraten, benötigt es in der Regel einige Jahre, um diesen negativen Eindruck wieder zu korrigieren.

Mit unserem Service werden Sie immer an die aktuellen Fristen zur Prüfung erinnert

Im unternehmerischen Alltag ist es durchaus verständlich Termine manchmal zu vergessen. Der DGUV Prüfung sollte im Terminkalender jedoch ein ebenso hoher Stellenwert eingeräumt werden als den Treffen mit Lieferanten oder Geschäftspartnern. Wir streben daher mit unseren Kunden gerne längerfristige Zusammenarbeiten an.

Diese hat den Vorteil für Sie, dass Sie bei der Terminvergabe für die nächste Prüfung Priorität besitzen. Die Termine werden zudem so weit in Voraus mit Ihnen abgestimmt, dass Sie die Planung um diesen Termin herum gestalten können. Natürlich erinnern wir Sie auf Wunsch auch gerne noch einmal an die nächste Prüfung, damit Ihre Mitarbeiter von unserem Besuch nicht überrascht sind.

Im Prüfprotokoll finden Sie alle Prüfungsergebnisse übersichtlich aufgeführt

Alle von uns im Rahmen der DGUV V3 Prüfung gewonnenen Erkenntnisse über die Elektrogeräte in Ihrem Betrieb werden detailliert in einem Prüfprotokoll festgehalten. Dieses erfüllt gleich zwei Zwecke. Zum einen haben Sie nach der Prüfung alle Informationen schwarz auf weiß zur Hand.

Daraus können Sie wichtige Erkenntnisse ziehen, welche Reparaturen notwendig sind oder in naher Zukunft erforderlich werden. Gleichzeitig dienen die Prüfprotokolle der Dokumentation der erfolgten DGUV V3 Prüfungen. Bei Nachfragen von Behörden oder im Versicherungsfall haben Sie somit immer einen Beweis für die erfolgten Prüfungen in den Händen.

In der Dokumentation sollten sich auch die Rechnungen und Nachweise zu erfolgten Reparaturen befinden. Damit sehen die Behördenvertreter sofort das zeitnah alles unternommen wurde, um die Arbeitssicherheit wieder herzustellen.

Eine professionelle Prüfung hilft Ihnen schnell für Abhilfe zu sorgen

Nicht jeder technische Defekt kündigt sich durch Rauch oder vergleichbare Anzeichen an. Stellen wir in unserer Arbeit vor Ort einen Mangel an den Geräten fest, teilen wir Ihnen dies natürlich umgehend mit. Hierbei haben Sie die Gelegenheit uns auch mit der Reparatur des Geräts zu beauftragen.

Je nach Umfang gelingt dies noch im Rahmen der Prüfung oder erfordert eine erneute Terminvereinbarung. Unser oberstes Ziel ist es Ihnen und Ihren Mitarbeitern so schnell wie möglich eine erneute ungefährliche Nutzung des Geräts zu erlauben. Die Reparaturen werden von uns ebenfalls dokumentiert, sodass Sie gleich über den Nachweis für Ihre Unterlagen verfügen.

Veranlassen Sie im Zweifelsfall lieber eine schnellere Prüfung

Unternehmer und Angestellte, die über einen längeren Zeitraum an einem Gerät arbeiten bemerken oftmals sehr schnell, wenn sich in der Arbeitsweise der Elektrogeräte plötzlich Veränderungen ergeben.

DGUV V3 Prüfung Berlin - BGV A3

DGUV V3 Prüfung Berlin – BGV A3

Von einem plötzlichen Stocken der Maschinen bis zu einer verminderten Qualität der hergestellten Produkte, können sich auch zwischen den Prüfintervallen Probleme mit einem Gerät ergeben.

Die Reparatur uns anzuvertrauen hat für Sie gleich zwei wesentliche Vorteile.

Zum einen sind wir durch die Prüfungen bereits mit den Geräten bereits vertraut und zum anderen muss nach einer erfolgten Reparatur erneut eine DGUV V3 Prüfung erfolgen.

Diese ist vergleichbar mit der Überprüfung vor der ersten Inbetriebnahme und schützt die Mitarbeiter vor negativen Folgen durch einen unentdeckten Defekt.

Wir sind für Sie daher auch zwischen den Prüfungen jederzeit erreichbar, um die Anzahl an Unfällen oder Defekten in Ihrem Betrieb möglichst bei 0 % zu belassen.

Die DGUV V3 Prüfung ist auch in einem Versicherungsfall ein wichtiger Beweis

Versicherungen, die bei der Regulierung eines Schadenfalls auf Zeit spielen, sind für kaum einen Unternehmer mehr eine sonderlich große Überraschung. Gerne wird bei einem Unfall am Arbeitsplatz auch die generelle Sicherheit infrage gestellt. Mit einer professionellen Dokumentation aller erfolgten DGUV V3 Prüfungen sowie etwaiger Reparaturen nehmen Sie den Versicherungen in diesem Punkt bereits den Wind aus den Segeln.

Als Beweise sind diese Nachweise auch vor Gericht ein wichtiges Hilfsmittel, um sich etwa vor unberechtigten juristischen Anschuldigungen eines im Betrieb verletzten Angestellten zu schützen. Sind alle Maßnahmen zum Arbeitsschutz ergriffen worden fallen Unfälle oftmals entweder zum Restrisiko oder in die Kategorie menschliches Versagen, für welche Sie als Unternehmer jedoch nicht haftbar gemacht werden können.

Die Kosten stehen in keinem Verhältnis zu dem finanziellen Aufwand, der durch den Ausfall von Mitarbeitern entsteht

Nicht in jedem Unternehmen fallen die Gewinne so üppig aus, dass es möglich ist daraus umfangreiche Rücklagen zu bilden. Wir veranschlagen für unsere Serviceleistungen rund um die DGUV V3 Prüfung nur faire Preise, die keinen Unternehmer dazu bringen müssen an anderer Stelle Einsparungen vorzunehmen.

Wie hoch die einzelnen Kosten ausfallen hängt von der Anzahl der zu prüfenden Geräte ab sowie dem Zeitraum, der für eine gründliche Prüfung anfällt. Wenn Sie Fragen zu unseren Kosten haben oder einen Kostenvoranschlag für eine längerfristige Zusammenarbeit wünschen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit mit uns per Telefon oder E-Mail in Kontakt zu treten.

Informieren Sie sich noch heute über unsere umfassenden Serviceleistungen

Sollten nach dem Lesen dieses Informationstextes noch offenen Fragen Ihrerseits bestehen, würden wir diese gerne in einem Beratungsgespräch klären. Dieses hat selbstverständlich einen unverbindlichen Charakter und ist für Sie mit keinerlei Kosten verbunden.

Das gibt Ihnen die Möglichkeit Anbieter zu vergleichen oder nochmal eine Nacht über diese Entscheidung zu schlafen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf ein baldiges erstes Gespräch und eine hoffentlich lange Zusammenarbeit.

DGUV V3 Prüfung Berlin – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon 030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de