Wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen Berlin

Die wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen ist ein Muss während der gesamten Nutzungsdauer

Wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen Berlin – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de

Wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen Berlin – Arbeitsunfälle, bei denen ein Mitarbeiter an einer elektrischen Anlage im Betrieb schwere Verletzungen erleidet, hat so gut wie immer einen negativen Effekt auf das gesamte Unternehmen.

Damit sich die Angestellten an ihrem Arbeitsplatz sicher fühlen können, spielen die wiederkehrenden Prüfungen elektrischer Anlagen eine entscheidende Rolle.

Wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen Berlin

Wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen Berlin

Nach der gesetzlich vorgeschriebenen Erstprüfung müssen die elektrischen Anlagen auch in den folgenden Jahren regelmäßigen Wiederholungsprüfungen unterzogen werden.

Diese sind nicht gleichbedeutend mit der Wartung der Geräte und müssen über die gesamte Nutzungsdauer erfolgen.

Eine der bekanntesten Verordnungen in diesem Zusammenhang ist die DGUV V3 Prüfung.

Diese Unfallverhütungsvorschrift gilt deutschlandweit und ist von allen Unternehmen und Arbeitgebern einzuhalten deren Angestellte mit elektrischen Anlagen am Arbeitsplatz oder dem Gelände des Betriebs in Kontakt kommen.

Der Zeitraum muss dem Gefahrenpotenzial der Geräte entsprechen

Die Intervalle in denen die Prüfungen der elektrischen Anlagen zu erfolgen haben sind teilweise sehr unterschiedlich. Einige Sicherungen, welche als Fehlerstrom Schutzeinrichtungen in nicht stationären Anlagen dienen müssen einmal pro Monat durch eine Elektrofachkraft geprüft werden.

Das längste Intervall für ortsfeste Betriebsmittel liegt dagegen bei vier Jahren. Zusätzlich sind die Arbeitgeber dazu angehalten für jede elektrische Anlage im Betrieb das jeweilige Gefährdungspotenzial zu ermitteln.

Anhand dieser Einschätzung wird schnell klar, welche Anlagen häufiger getestet werden müssen als andere, um eine sichere Verwendung über das gesamte Jahr verteilt zu gewährleisten.

Dieser Verantwortung sollten sich die Arbeitgeber sehr bewusst sein, da bei einem Arbeitsunfall auch die Versicherungen die Prüfintervalle sehr genau unter die Lupe nehmen.

Die Prüfung schließt auch alle elektrischen Anlagen im Lager mit ein

Eine der häufigsten Fehler im Zusammenhang mit der DGUV V3 Prüfung ist das Lager zu vergessen. Gemeint sind hiermit nicht die Waren, die zum Verkauf stehen, sondern vielmehr Ersatzcomputer, Drucker oder andere elektrische Anlagen, die im Lager auf ihren Einsatz warten.

Selbst wenn diese seit der letzten Prüfung nicht verwendet wurden, ist eine Prüfung elektrischer Anlagen dennoch zwingend erforderlich, da auch Staub oder auch ein Fall aus dem Regal zu nicht auf den ersten Blick ersichtlichen Schäden führen können.

Mit der Kombination auf Sichtung, Messung und Funktionstest ist es dagegen sehr viel wahrscheinlicher, dass Mängel entdeckt werden, noch bevor einer der Mitarbeiter sich einem gesundheitlichen Risiko aussetzt.

Wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen Berlin – Jetzt anrufen und informieren:

Telefon

030-761 900 76

Oder senden Sie uns eine eMail mit Ihrer Anfrage an Info@DGUV-V3-Pruefung-Berlin.de